×
Februar
01

15. – 17. November 2024, Tambach Seminar Center, Hotel & Seminar

Wir alle wachsen auf mit Überzeugungen, die unser Verständnis von Wirtschaft und Gesellschaft maßgeblich prägen. Einige dieser Glaubenssätze – wie z.B. „Die Wirtschaft muss wachsen“, „Unternehmensgewinne müssen so weit es geht gesteigert werden“, „Effizienz und Wirtschaftlichkeit führen zum Erfolg“ usw. –  haben paradigmatischen Charakter und werden daher nicht immer ausreichend reflektiert. Für Bahá’í, die auf der Grundlage der Lehren Bahá’u’lláhs eine grundlegende Transformation der gesellschaftlichen Verhältnisse anstreben, dürfte es von Interesse sein, solche „weniger hinterfragten“ Konzepte und Glaubenssätze näher zu beleuchten und kritisch zu prüfen – mit dem Ziel, als Bahá’í  im öffentlichen Diskurs eine Position einzunehmen, die mit den Bahá’í-Lehren weitgehend vereinbar ist. In diesem Seminar wollen wir gemeinsam einige dieser Paradigmen aus dem Bereich Wirtschaft und Gesellschaft betrachten und herausarbeiten, wie wir uns als Bahá’í im öffentlichen Diskurs zu diesen Themen positionieren können.

Inhalte

Was sind Paradigmen? Warum brauchen wir sie? Wann behindern sie?
Was bedeutet „Erfolg“ – für einen Menschen bzw. für ein Unternehmen?
Was brauchen wir wirklich – Wachstum oder Entwicklung?
Wann hilft Effizienz und wann brauchen wir Suffizienz?
Welche unerwünschten Nebenwirkungen hat unser heutiges Geldsystem?

Termin: 15.11. – 17.11. 2024

Präsenztage: 2

Zeit: Freitag, 18.00 Uhr (gemeinsames Abendessen) bis Sonntag, 15.00 Uhr

Teilnehmer*innen: max. 20 Personen*

Anmeldeschluss: 01.10.2024

Seminarleitung

Dr. Bijan Sobhani war nach seinem Medizinstudium 13 Jahre als Chirurg im Krankenhaus tätig und war anschließend für 25 Jahre in verschiedensten Führungspositionen im Krankenhausmanagement eines Berlin Klinikverbunds aktiv. Während dieser Zeit hat er 15 Jahre lang Führungskräftetrainings zu verschiedensten Themen von Management und Wirtschaft durchgeführt. Dr. Sobhani ist aktives Mitglied der Bahá’í-Gemeinde Deutschland.

Kosten / Unterbringung & Verpflegung

130.- € pro Person bei Belegung mit 2 Personen im Doppelzimmer, 190.- € pro Person bei Belegung mit 1 Person im Einzel- oder Doppelzimmer, inkl. 2 Übernachtungen, 2 Frühstücksbuffet, 2 Mittagessen, 2 Abendessen

Seminargebühr 50.- € / Person / Die Seminargebühr wird vor Ort bar bezahlt.

Zahlungskonditionen / Die Hotelkosten werden gegen Rechnung beglichen.

Anmeldung / Bitte benutzen Sie zur Online-Anmeldung unser Anmeldeformular unten

    Ihre Anmeldung