×

Ein Wochenende für die Seele / Seminarleitung Peter Amsler, Berlin

Kommentare deaktiviert für Ein Wochenende für die Seele / Seminarleitung Peter Amsler, Berlin

Ein Wochenende für die Seele / Seminarleitung Peter Amsler, Berlin

Alle Religionen lehren, dass der Mensch mehr ist als sein Körper: Er ist eine Seele in einem Körper. Der Körper ist eine »Wohnung für die Seele«, die wiederum ein »Zeichen Gottes«, ein »himmlischer Edelstein« ist. Die Bahá’í-Religion lehrt darüber hinaus, dass die Krise unserer Zivilisation ursächlich mit dem Vergessen dieser »geistigen Dinge« zusammenhängt, »auf denen allein eine sichere und stabile menschliche Gesellschaft aufgebaut werden kann«. (Shoghi Effendi)

Wie die Seele auf den Körper Einfluss ausübt, wurde bereits vielfach auch wissenschaftlich untersucht, zum Beispiel wie Stressbelastungen und Ängste eine höhere Infektionsanfälligkeit gegenüber Viren herbeiführen können. Demgegenüber tragen positive Gestimmtheit, Selbstwirksamkeit, Humor, soziale Beziehungen, Anerkennung und Wertschätzung, »so wie wir sind«, zur Stärkung unserer Abwehrkräfte bei.

Das Gute ist: All das können wir an einem »Wochenende für die Seele« gemeinsam erleben, und zwar während gemeinsamer Gebetszeiten, des bewusst erlebten Verweilens im Wald (»Waldbaden«) in Kombination mit naturnahen Entspannungsübungen und des aufmerksamen Zuhörens biografischer Geschichten und der bewussten Gestaltung eigener Erzählungen zu bestimmten, vorgegebenen Fragen.

Die gemeinsamen Gesprächsrunden finden nach dem »Züntersbacher Modell« im Sinne des Individualpsychologen Theo Schoenaker statt:

  1. Jeder und jede hat das Recht zu sprechen und zuzuhören; niemand muss sprechen;
  2. Jeder und jede spricht von sich, macht keine Du-Aussagen, stellt keine Fragen, steigt nicht in Dialoge ein;
  3. Pausen, bis der Sitznachbar bzw. Sitznachbarin anfängt zu sprechen, gehören dazu;
  4. die Zeitdauer sollte mindestens zehn Minuten betragen.

Die offene Bühne am Abend lädt ein, das Gesagte zu vertiefen, indem einige Geschichten aufgegriffen und von den Teilnehmenden frei und mündlich erzählt werden.

Das Seminar richtet sich an Erwachsene jeglichen Alters. Die Seminarleitung hat Peter Amsler, Berlin

Die Seminargebühren betragen 100,00 € (Normalpreis) und 80,00 € (Sozialpreis). Bis zum 15. September gilt ein Frühbucherpreis von 80 €.

In den Seminargebühren sind enthalten: Einführung in das biografische Erzählen, Einführung in das Waldbaden inkl. Materialien, Teilnahmebescheinigung

Aufgrund der derzeitigen Hygienevorschriften ist die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt.

Anmeldung beim Erzählverlag unter: https://forms.gle/d4jcrbi7iCDUq5rJA

Fragen richten Sie bitte an: kontakt@erzaehlverlag.de

Das gesamte Tambach-Team heißt Sie herzlich willkommen!